Ortsbeschreibung

Bad Peterstal-Griesbach ist das einzige Heilbad im Ortenaukreis und liegt verkehrsgünstig an der B 28 zwischen Straßburg und Freudenstadt, ca. 30 km von der A5, Ausfahrt Appenweier entfernt.

2.700 Einwohner zählt die Gemeinde, die aus den Ortsteilen Bad Peterstal und Bad Griesbach besteht. Die Beherbergungsbetriebe, Hotels und Kliniken zählen jährlich 240.000 Gästeübernachtungen. Die Einzelhandelsbetriebe bieten ein umfangreiches Sortiment, nicht nur mit Artikeln des täglichen Bedarfs.

Kindergarten sowie Grund- und Hauptschule befinden sich am Ort, weiterführende Schulen gibt es im ca. 18 km entfernten Oberkirch. Als Öffentliche Verkehrsmittel gibt es eine Bus- und Bahnverbindung über Oppenau, Oberkirch und Appenweier nach Offenburg.

Bad Peterstal-Griesbach ist ein bekannter Kurort im Oberen Renchtal, das zu den schönsten Seitentälern des Rheins zählt. Die beiden Ortsteile liegen auf 400 bis 1000 m Höhe über dem Meeresspiegel und sind von bewaldeten Höhen umgeben.

Der Ort ist bekannt für seine Mineralquellen und sein mildes Mittelgebirgsklima. Schon seit mehr als 400 Jahren wird das Mineral- und Moorheilbad besucht.

In Bad Peterstal-Griesbach werden zu jeder Jahreszeit Veranstaltungen aller Art angeboten. Kurkonzerte, Tanzabende in den Kurhäusern, Heimatabende, oder Kirchenkonzerte findet man wöchentlich im Veran-staltungsprogramm.

Auf der Sommer-Skisprung-schanze in Bad Griesbach findet jeweils an einem Wochenende im Juni, Juli und August ein Sommerski-springen mit Athleten aus dem In- und Ausland statt.

Von Bad Peterstal-Gries-bach aus bieten sich verschiedene Möglichkeiten, Ausflugsziele im ganzen Schwarzwald und Elsaß leicht und bequem zu erreichen.

Zu den Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung zählen bspw. der Glaswaldsee, der Mummel-see, Ruhestein und Schliff-kopf, die Klosterruine Aller-heiligen, die Wasserfälle in Oppenau, das Schloß Staufenberg in Durbach und der Europa-Park in Rust.

Bad Peterstal-Griesbach ist mit Auto und Bahn bequem zu erreichen. Von der Rheintalautobahn A5, Aus-fahrt Appenweier, oder von der Bodenseeautobahn, Aus-fahrt Horb, gelangt man nach 30 bis 40 Minuten in den Kurort. Die Autobahnausfahrt Appenweier (A5) ist 30 km, die Ausfahrt Horb (A81) ist 50 km entfernt. Mit der Renchtalbahn, die in Offen-burg oder Appenweier von der IC-Strecke Karlsruhe-Basel abzweigt, erreichen Sie Bad Peterstal-Griesbach bequem per Bahn.

Zwischen Offenburg und Bad Peterstal-Griesbach verkeh-ren öffentliche Busse. Ebenso von Bad Peterstal-Griesbach nach Freuden-stadt, Reutlingen, Kehl und Straßburg. Entfernungen: ca. 24 km bis Freudenstadt, 36 km bis Offenburg, 50 km bis Straßburg, 100 km bis Freiburg, 110 km bis Stutt-gart, 210 km bis Frankfurt.

Bad Peterstal-Griesbach liegt im Ortenaukreis. Der Ortenaukreis befindet sich im Südwesten Baden-Württem-bergs im Regierungsbezirk Freiburg.

Seine Westgrenze, die gleichzeitig Staatsgrenze zu Frankreich ist, wird durch den Rhein gebildet. Die Kreisstadt des Ortenau-kreises ist Offenburg. Insgesamt leben in den 51 Städten und Gemeinden 408.126 Menschen im Ortenaukreis, der mit seiner Fläche von 1.860,7 km² zu den größten in Baden-Württemberg zählt. Der Kreis in seiner heutigen Gestalt entstand am 1. Januar 1973 durch die 1971 beschlossene Kreisreform.

Dabei wurde der südliche Teil des Landkreises Bühl, der Großteil der Landkreise Kehl und Wolfach sowie die Landkreise Offenburg und Lahr zusammengefasst. Die Nord-Süd-Ausdehnung des Kreises beträgt 60 km, die von Ost nach West 30 km. Neben dem Rhein durchfließen auch Acher, Rench, Kinzig und Schutter das Kreisgebiet.

Weitere Infos über die Gemeinde Bad Peterstal-Griesbach, den Ortenaukreis und den Schwarzwald finden Sie auf unserer [ Linkseite ].

 

 

[ Zurück]     [ Home ]